Geburtsvorbereitungskurse

Eine gute Vorbereitung ist die Basis einer guten, selbstbestimmten, kraftvollen und angstfreien Geburtserfahrung, die wir jeder Frau, jedem Kind und jeder Familie wünschen – unabhängig vom Geburtsort.

Daher ist es uns ein Anliegen, dass ihr nach Beendigung des Geburtsvorbereitungskurses sicher wisst, worauf es zu achten gilt:

  • Welche äußeren und inneren Bedingungen braucht eine Geburt, um möglichst gut zu verlaufen?
  • Was hilft bei der Begegnung mit den Wehen? Und wie verarbeite ich sie?
  • Wie kann der Partner / die Partnerin die Gebärende unterstützen?

 

Wir möchten im Kurs eine vertrauensvolle Haltung fördern, sowohl zu eurem Körper und seinen Fähigkeiten, als auch zu eurem ungeborenen Kind. 

Auch geben wir sachliche Informationen zu möglichen Eingriffen und Möglichkeiten in der Klinik wie z.B. PDA oder Kaiserschnitt.

Ungefähr ein Drittel des Kurses widmen wir Themen rund um die besondere erste Zeit nach der Geburt.

  • Was sind die natürlichen Bedürfnisse eines Neugeborenen?
  • Was braucht ihr als Eltern für einen guten Start?
  • Welche Anschaffungen sind wirklich notwendig?
  • das Wichtigste zum Stillen
  • Tragen und Emotionen in der ersten Zeit (wenn es die Zeit zulässt)

 

Unsere vielseitigen beruflichen und persönlichen Erfahrungen möchten wir an euch Eltern weitergeben, um euch zu bestärken, die Kräfte  für eine selbstbestimmte Geburt und einen guten Start als Familie zu mobilisieren und durch Aufklärung und Information sichere Entscheidungen treffen zu können.

Wir bieten 3 verschiedene Zeitversionen der Geburtsvorbereitung an.

Feedbacks

„Wir haben euch als wirklich sehr erfahrene, offene, menschliche und fachlich kompetente Hebammen wahrgenommen, von denen wir gerne gelernt haben – vielen lieben Dank!“


„Tolle, gemütliche und offene Atmosphäre!“


„Der Kurs war ein Leuchtturm, der im unüberschaubaren Nebel der Meinungen und „Studien“
 einen Lichtstrahl brachte.“


„Ihr geht ausführlich auf alle unsere Fragen ein, nehmt uns in unseren Sorgen/Ängsten ernst und gebt uns ein Gefühl von Sicherheit in einer Phase, in der viel Unsicherheit herrscht.“


„Kurzweilig, lebendig und sehr informativ ohne langweiligen Vortrag.“


„Strukturierter, sinnvoller Aufbau – gut und praxisnah, bildlich und anschaulich erklärt.“


„Wir fühlen uns gestärkt und sehr gut auf die Geburt und das Wochenbett vorbereitet.“


„Detailliert, menschlich, dynamisch – BALSAM!“


„Die Väter wurden super mit eingebunden – von Anfang bis Ende!“


„Da ich vorher noch nicht so viel gelesen hatte wie meine Frau, bin ich jetzt deutlich schlauer!“

„Gesamtprädikat: extrem wert-& sinnvoll und beruhigend!“

In der Schwangerschaft

Schwangerenvorsorge

Sehr gern übernehmen wir die Vorsorgeuntersuchungen mit allen Untersuchungen, die in den Mutterschaftsrichtlinien empfohlen werden, außer dem Ultraschall. Wir lernen euch somit schon in der Schwangerschaft kennen und sind früh beteiligt am individuellen Werdegang.

Samt nötiger medizinischer Ausstattung kommen wir zu euch nach Hause, tasten mit unseren Händen nach eurem Kind, seiner Lage, seiner Entwicklung, hören die Herztöne mit einem kleinen tragbaren Ultraschallgerät (Dopton), messen den Blutdruck der Schwangeren, nehmen – wenn nötig – Blut ab, messen den wachsenden Bauch u.v.m.

Je nach dem Bedürfnis und Wunsch von euch können und dürfen wir alle Vorsorgeuntersuchungen übernehmen, auch eine geteilte / abwechselnde Vorsorge mit dem/der GynäkologIn ist möglich.

Hilfe bei Beschwerden

In der besonderen Zeit der Schwangerschaft begleiten wir euch gern von Anfang an. Wir beraten in dieser Zeit des körperlichen und seelischen Wandels, besprechen und behandeln mögliche Probleme und Beschwerden, die eventuell auftreten können.

Durch unsere vielfältigen Aus- und Fortbildungen in verschiedenen alternativen Heilmethoden können wir euch helfen, z.B. mit:

  • Moxa bei Beckenendlage
  • Cranio-Sacral-Therapie z.B. bei emotionaler Belastung und Verspannung
  • Medi-Taping z.B. bei Rückenbeschwerden
  • Fußreflexzonenmassage z.B. bei Wassereinlagerungen und Terminüberschreitung
  • Homöopathie / anthroposophische Medizin z.B. bei Schlafproblemen, Erkältungskrankheiten u.v.m.

nach der Geburt

Wochenbettbetreuung

In der besonderen Zeit nach der Geburt eures Kindes kommen wir zu euch sooft ihr uns braucht.
Meist sind das tägliche Besuche in den ersten 7-10 Tagen, danach weiten sich die Abstände der Hausbesuche.

Wir tasten nach der sich rückbildenden Gebärmutter, begleiten das Stillen, wiegen das Baby, schauen nach dem abheilenden Nabel, beantworten und besprechen Fragen rund um euer Baby und begleiten und behandeln die allermeisten kleinen und großen Probleme, die bei Müttern und Babys nach der Geburt auftreten können.

Still-/Beikostberatung

Auch nach der Wochenbettbetreuung, wenn euer Baby bereits älter ist als 12 Wochen, sind wir bei Stillfragen und /-problemen wie z.B. einem Milchstau an eurer Seite und kommen zu euch.

Wenn es dann später um die schrittweisen Umstellung von Stillen auf feste Nahrung geht, kommen wir gern zu euch nach Hause zu einem Beratungs- und Informationsgespräch.

Naturheilkunde in der Hausapotheke mit Dorothea

Seit über 30 Jahren gebe ich naturheilkundliche Hausapothekenkurse für Eltern.

Mein Anliegen ist es, Wissen und Fähigkeiten zu vermitteln, damit ihr

  • einem kranken Kind kompetent zur Seite stehen,
  • Situationen gut einschätzen und
  • eure Selbsthandlungsfähigkeit mit einfachen Hausmitteln ausstatten könnt.

 

Insgesamt möchte ich euch die Beurteilungssicherheit geben um herauszufinden,

  • was kann ich selbst, wo sind meine Grenzen und
  • wann muss ich zum Arzt.

Themenkomplexe

1. Allgemeine kurze Einführung in Grundlagen der Naturheilkunde

    • Die vier Elemente als Heilmittel
    • Homöopathie
    • Bachblüten
    • Kräuterheilkunde

2 Stunden

2. Erkältungskrankheiten

    • Fieber, Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und Heiserkeit
    • Diverse Wickel uns Hausmittel

4 Stunden

3. Notfälle und Verletzungen

    • Wunden, Sturz, Schock, Ohnmacht
    • Verbrennung, Verstauchung, Knochenbruch

4 Stunden

4. Magen-Darm und Nervensystem

    • Übelkeit, Erbrechen
    • Verstopfung, Durchfall
    • Bauch- und Rückenschmerzen
    • Schlafstörungen

3 Stunden

Der 1. Teil ist Voraussetzung für die übrigen Kurse.
Möglich ist, die Blöcke 2, 3 und 4 auch einzeln zu belegen.

Bei Interesse schreibt mir bitte eine E-Mail an rosenrot53@gmx.de.

Trageberatung mit Maike

Babys sind Traglinge und profitieren sehr von der körperlichen und emotionalen Nähe, wenn sie getragen werden. Auch für euch Eltern ist das Tragen eine Alltagserleichterung und stärkt die Bindung zu eurem Kind.

Damit ihr es wirklich gern nutzt, ist es wichtig herauszufinden, welche Art (Tragetuch, Tragehilfe,…) euch vom Handling her liegt und angenehm und bequem an euren Körper passt. In der Trageberatung erfahrt ihr, worauf es zu achten gilt und könnt verschiedene Tücher und Tragehilfen ausprobieren und auch ausleihen.

Bei Interesse meldet euch bitte bei Maike per E-Mail unter hebammerei-lg@posteo.de oder telefonisch unter 04131 756 38 48